Senkloch Logo
Ab und zu was programmieren

Matthias Hänni

Testbild mit GPS-Daten

Position aus JPEG-EXIF Daten

Die Ausgangslage:
  • Ich habe einen GPS-Empfänger welcher die besuchten Positionen in einem File speichern kann (sog. Tracks).
  • Und ich habe eine Digitalkamera welche Zusatzdaten wie Blende, Brennweite Zeit und Datum der Aufnahme in den so-genannten EXIF-Header des Fotos schreibt. (Das tun fast alle Digitalkameras.)
Wenn dieser EXIF-Header nun sogar in Version 2 vorliegt, gibt es dort Platz um Positionsdaten abzuspeichern (geogr. Länge und Breite).
Mit einem geeigneten Programm wie z.B. GPS Photo Linker kann die Position aus dem File des GPS-Empfängers in den EXIF-Header geschrieben werden. Soweit der erste Schritt.

In einem Zweiten Schritt sollen nun diese GPS-Daten im EXIF Header dazu genutzt werden, die Position eines Fotos auf einer Karte darzustellen.
Dazu nutze ich einen Script von Beat und Google Maps.

Bild: links, Karte mit Position: unten